Attraktiv. Performant. Skalierbar.

Mission critical- Enterprise ready.

SDX-Projekte sind unabhängig von Kunden, Technologien, Laufzeiten oder Vertragsart im Ergebnis immer gleich: Erfolgreich!
Komplexe, unternehmenskritische Anforderungen setzen unsere eXperts in attraktive, performante und skalierbare Lösungen um, basierend auf der Microsoft Application Platform. Damit überzeugen wir die Fachseite, den IT-Betrieb, die Revision und natürlich unsere direkten Auftraggeber aus der IT.

Finanzmarktrisiko-Reporting

SDX Case Study

Die adäquate Abbildung von Risiken des Finanzmarkts und deren Analyse stellen eine businesskritische Aufgabe für eine Bank dar. Zudem steigen durch den Ausbau von Handelsaktivitäten sowie durch die wachsende Komplexität der Produkte die Anforderungen an die Bewertung und Auswertung von Marktrisiken, um in der Finanzwelt konkurrieren zu können. Die in den letzten Jahren erweiterten regulatorischen Vorgaben an die Bewertung der tagesaktuellen Marktrisiken sowie an die Validierung der Ergebnisse durch Stress- und Backtesting stellen eine besondere Herausforderung dar.

Unser Kunde

Unser Kunde ist ein zentraler Asset Manager der Finanzwirtschaft. Er beschäftigt konzernweit mehr als 3.500 Mitarbeiter, die auf dem profunden Wissen aufbauen, welches sie in 9 Jahrzehnten an Kapitalmarkt und Börse gesammelt haben.

Herausforderung
Im Rahmen des Projekts wird die bestehende Data Warehouse-Anwendung zur Risikomessung weiterentwickelt und optimiert. Dabei sind verschiedene Anforderungen zu berücksichtigen:


  • Einhaltung von SLAs: Enger Zeitrahmen zu täglichen und intraday Beladungen des Data Warehouse und zur Verarbeitung der Cubes bei gleichzeitig sehr großen Datenmengen
  • Migration der bestehenden BI-Plattform auf SQL Server 2014
  • Erfüllung von Vorschriften der Bankenaufsicht
SDX Leistung
In Zusammenarbeit mit dem Kunden entwickelt SDX die bestehende Lösung weiter. Das System verarbeitet dabei täglich ca. 70 Mio. Datensätze, wobei ein historisches Datenvolumen von über 800 GB entsteht.


SDX übernahm dabei die folgenden Aufgaben:

  • Analyse und Definition der Anforderungen in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich
  • Redesign und Implementierung (ETL-Prozess, Cubes, Reports)
  • Performance-Optimierung des komplexen Data Warehouse (Partionierung des Cubes und der Datenbanken etc.)


Bei der Umsetzung kamen u.a. folgende Technologien zum Einsatz:
  • SQL Server 2008 R2/2014
  • SSIS, SSRS, SSAS
  • .NET Framework 4.5
  • Visual Studio 2013
  • Team Foundation Server 2012
Kundennutzen
Das umgesetzte Data Warehouse und die OLAP-Fähigkeiten des Cubes erlauben es dem Kunden, schnell und flexibel Auswertungen von Marktrisiken durchzuführen.
Die Lösung hat für den Kunden mehrere Vorteile:

  • Einfache Erstellung standardisierter und unternehmensweit gültiger Marktrisiko-Reports
  • Möglichkeit zur Ad-Hoc-Analyse von Marktrisiken über maßgeschneiderte Cubes
  • Einhaltung regulatorischer Anforderungen und Sicherstellung des Kennzahlenreportings
  • Revisionssichere Verarbeitung und Speicherung von Reports
  • Hohe Flexibilität und Erweiterbarkeit durch Aufbau auf der Data Warehouse Bus Matrix

Win.Web.Mobile.
und BI.

Projekte

Vermisst.
Steckbrief und Finderlohn.

Sachdienliche Hinweise

Persönlich. Herzlich.

Kontakt / Fragen / Wünsche