Mittendrin.

Zurück

Flurfunk der eXperts.

Hier erfahren Sie mehr über eXperts, Technologien und das wahre Leben in der SDX.

Visual Studio: XAML-Designer-Ansicht deaktivieren

13.08.201012:11 Uhr , Matthias Jauernig

Die Designer-Ansicht von XAML-Dokumenten in Visual Studio ist ein sehr nützliches Tool, das mittlerweile (Visual Studio 2010) auch ein grafisches Editieren erlaubt. Trotzdem habe zumindest ich als Entwickler oftmals das Bedürfnis, einfach nur den XAML-Markup anzusehen, ohne die Designer-Ansicht zu laden. Gerade zum Durchführen kleiner schneller Änderungen von großem Vorteil! Umso ärgerlicher ist es, dass XAML-Dokumente standardmäßig immer im Designer geladen werden und man durch den oftmals langen Ladezyklus in seinem Arbeitsfluss unterbrochen wird.

Dieses Laden des Designers beim Öffnen von XAML-Dokumenten kann man allerdings unterbinden, XAML-Dateien werden dann immer in der Markup-View geöffnet.

Dazu einfach folgendes Häkchen setzen: "Werkzeuge > Einstellungen > Text-Editor > XAML > Sonstiges > ‚Dokumente immer in XAML-Vollansicht öffnen" (engl.: "Tools > Options > Text Editor > XAML > Miscellaneous > ‚Always open documents in full XAML view‘ ").

0 Kommentare
Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.

Artikel kommentieren

Zurück

Tag Cloud


Kontakt aufnehmen


Anrufen

Gerne beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch!


Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihren Fragen und Kommentaren!