Dell setzt auf Windows Phone 7 als Ersatz für die Blackberry-Infrastruktur

5. November 2010

class=”autorImgDiv”>Sascha Michael

Sascha Michael, Manager Development Services

Einem Bericht des Wall Street Journals zufolge hat sich Dell entschieden, bereits ab kommender Woche die interne Blackberry-Infrastruktur durch Windows Phone 7 Geräte zu ersetzen. Dell verspricht sich dadurch eine Kosteneinsparung von 25%.

Darüber hinaus will man die Erfahrung aus diesem Projekt dann dazu nutzen auch andere Unternehmen beim Wechsel zu unterstützen.

Quelle: Wall Street Journal

Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.

Artikel kommentieren