Windows 8 herunterfahren

21. Oktober 2012

Möchte man seinen Windows 8 Rechner wieder herunterfahren, muss man aktuell einige Umwege gehen, um dieses Ziel zu erreichen. Ein direkter Aufruf zum Herunterfahren z.B. zum Erreichen des Hibernate-Zustands ist bei Windows 8 nur über die Hardwarefunktionen (z.B. Ein-/Ausschalter, Notebook-Deckel schließen) möglich. Mein normaler Weg zum Herunterfahren von Windows 8 war bislang die Nutzung des Shortcuts <Windows Taste> + "I" und dann das Power-Icon betätigen. Oder alternativ über die Windows 8 Charm Bar->Einstellungen->Ein/Aus. Doch das muss ja auch beim neuen Windows 8 schneller mit nur einem Klick gehen…

Windows 8 herunterfahren

Möchte man also die Funktionen wie "Display sperren", "Hibernate", "Sleep", “Neustart” und “Ausschalten” bei Windows 8 zum Herunterfahren direkt aufrufen, kann man sich über die folgende Tabelle Shortcuts auf dem Metro-Startbildschirm oder in der Taskleiste definieren.

Danach hat man dann auch bei Windows 8 einen Button über den man den Rechner schneller herunterfahren kann.

a

Beschreibung Kommando
Ausschalten Shutdown.exe -s -t 00
Neustart Shutdown.exe -r -t 00
Ausschalten – Hybrid Boot Shutdown.exe /hybrid /t 0
Sperren rundll32.exe User32.dll,LockWorkStation
Hibernate rundll32.exe PowrProf.dll,SetSuspendState
Sleep rundll32.exe PowrProf.dll,SetSuspendState 0,1,0

Für die entsprechenden Icons kann die %SystemRoot%system32SHELL32.dll referenziert werden.

Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.

Artikel kommentieren