Mittendrin.

Zurück

Flurfunk der eXperts.

Hier erfahren Sie mehr über eXperts, Technologien und das wahre Leben in der SDX.

Xamarin für alle!

01.04.201609:43 Uhr , Alexander Jung

Xamarin wird allen Entwicklern frei zur Verfügung gestellt!

Xamarin ist schon länger eine feste Größe, wenn es um Cross-Plattform-Development geht. Was eine größere Verbreitung bislang behindert hat, war das nicht unerhebliche Preisschild. So war dann auch die Hoffnung groß, dass sich das mit der Akquise von Xamarin durch Microsoft ändern würde.

In seiner Keynote auf der Build 2016 hat Scott Guthrie nun die erhofften Worte gesagt:

“Starting today I’m pleased to announce we’re making Xamarin available at no extra charge to every Visual Studio Developer.”

Dabei eingeschlossen ist Unterstützung für alle Visual Studio-Editionen:

xamarin
Quelle: Microsoft

 

 

Weitere Details
Xamarin ist mehr als Compiler und Runtimes für die Cross-Plattform-Entwicklung. Hier sind einige Infos zu anderen Aspekten:

Xamarin Platform

  • Die Xamarin Core Plattform – also die Laufzeitumgebungen und Bibliotheken – sollen analog dem .NET Framework als Open Source bereitgestellt werden. Inwieweit das mit Mono korreliert, wurde nicht thematisiert.

Xamarin Studio

  • Xamarin Studio für Mac wird frei verfügbar für MSDN-Abonnenten.
  • Das neue Xamarin Studio Community Edition für Mac wird allen Entwicklern zur Verfügung gestellt. Wo der Unterschied zwischen den Varianten liegt, wurde nicht deutlich.
  • Die Xamarin Studio-Edition für Windows wurde nicht erwähnt – die Botschaft dürfte offensichtlich sein.

Xamarin Test Cloud

  • Der Xamarin Test Cloud Service wird mit Visual Studio Team Services integriert, so dass die Tests als Teil eines Continuous Integration Builds laufen können.
  • Aussagen zur Preisgestaltung der Test Cloud gab es in der Keynote keine. Laut Xamarin wird das bisherige Preismodell beibehalten, mit einem 25%-Preisnachlass für MSDN-Abonnenten.

Xamarin Insights
… wurde laut und deutlich nicht erwähnt:

“[Xamarin Test Cloud] integrates extremely well with our existing Visual Studio Team Services offerering as well as the HockeyApp solution.”

Und wenn man bei Xamarin nachschaut wird das auch sofort bestätigt:

We are excited to announce that Xamarin Insights will join with the HockeyApp platform, giving developers the best experience possible for crash reporting and distribution.”

 

Fazit
Die Ankündigungen sind da und Xamarin hat seine WebSite mit den jetzt gültigen Konditionen aktualisiert. Blogbeiträge werden in den kommenden Tagen sicher weitere Informationen liefern, die ersten sind schon verfügbar.

Laut Scott verfügen 1,3 Million Entwickler über Xamarin-Lizenzen. Die freie Verfügbarkeit von Xamarin hat das Potential, sowohl der Cross-Plattform-Entwicklung als auch der Plattform-spezifischen Entwicklung für Android und iOS durch C#-Entwickler einen deutlichen Schub zu geben. Die Zahl der Entwickler – ebenso wie die Zahl der resultierenden Apps – sollte also in naher Zukunft deutlich nach oben gehen.

0 Kommentare
Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.

Artikel kommentieren

Zurück

Tag Cloud


Kontakt aufnehmen


Anrufen

Gerne beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch!


Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihren Fragen und Kommentaren!