Mittendrin.

Zurück

Flurfunk der eXperts.

Hier erfahren Sie mehr über eXperts, Technologien und das wahre Leben in der SDX.

SQL Server 2012 als BI Edition

14.11.201108:27 Uhr , Nicolas Meseth

Den SQL Server 2012, früher Codename "Denali", wird es in 3 unterschiedlichen Editionen geben. Dass dies eine Vereinfachung zu dem bisherigen Modell darstellt muss nicht extra erwähnt werden. Neu und besonders erfreulich für alle BIler ist die Business Intelligence Edition. Damit können nun beispielsweise die Analysis Services mit dem vollen Feature-Umfang genutzt werden und es bedarf dafür nicht mehr einer Enterprise Edition. Unverständlich ist allerdings warum eines DER BI Features, nämlich der neue Column-Index, nur mit einer Enterprise Edition verwendet werden kann ?! Naja, nicht ganz unverständlich, schließlich will Microsoft ja gute Argumente für die Enterprise Edition haben. Aus Sicht eines kleinen oder mittleren Unternehmen, das trotzdem die Spaltenindexe mit der BI Edition nutzen möchte, ist das aber sehr ärgerlich. Es anzunehmen, dass Microsoft mit der Enterprise Edition klar in Richtung der großen Unternehmen zielt, und besonders hier wird der Column-Index interessant. Kleinere und mittlere Unternehmen sind dann eventuell mit der BI Edition schon sehr gut bedient.

Neu ist auch die Option, die Standard- und Enterprise Edition jetzt Core-basiert zu lizenzieren. Damit antwortet Microsoft auf die vielfache Nachfrage am Markt. Mehr dazu ist hier nachzulesen!

Ich freu mich auf den SQL Server 2012!

0 Kommentare
Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.

Artikel kommentieren

Zurück

Tag Cloud


Kontakt aufnehmen


Anrufen

Gerne beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch!


Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihren Fragen und Kommentaren!