Mittendrin.

Zurück

Flurfunk der eXperts.

Hier erfahren Sie mehr über eXperts, Technologien und das wahre Leben in der SDX.

Optimierung von Tabularen BISM Modellen – Teil 1

22.02.201208:24 Uhr , Viktor Ewert

Bestimmte Inhalte wie technische IDs eines tabularen BISM Models sind für Client-Tools nicht relevant. Andere Informationen möchte der Benutzer in seinen Analysen nicht sehen (z. B. Spalten, auf denen irgendwelche Berechnungen basieren).  Diese kann man einfach vor Client-Tools verbergen.

Die vorgenommen Optimierungen werden anhand des Models durchgeführt, dass in Zusammenhang mit folgendem Blogbeitrag erstellt wurde: SDX eXperts Flurfunk: Erstellung eines Tabularen BI Semantic Model (BISM)

Filtern der Daten

Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Arten von Filtern im tabularen BISM Model. Setzt man den Filter im Import Wizard oder in den Table Properties, werden die herausgefilterten Daten erst gar nicht in das Model geladen. Um solch einen Filter zu setzen navigiert man über den Menüpunkt Table –> Table Properties.

image

Man erhält den Dialog Edit Table Properties und kann dort die Datenquelle bearbeiten, indem man Filter setzt oder Spalten vom Model ausschließt.

image

Dagegen haben Filter in der Grid-View weder Auswirkung auf die Datenmenge noch auf die Anzeige im Client. Diese Grid-View Filter ermöglichen einem während der Entwicklung “nur” einen besseren Überblick auf die Daten. Das heißt aber nicht, dass er sinnlos ist: Im Gegenteil! Damit lassen sich z. B. Berechnungen sehr leicht verifizieren.

Tabellen und Spalten vor Client Tools verbergen

Es gibt Informationen, die das Tabulare Model intern benötigt, die aber in Client-Tools nicht notwendig oder gar störend sind. Dieses können z. B. Primary-Key Spalten, Tabellen oder Spalten sein. Um einen Benutzter nicht mit irrelevanten Informationen zu verwirren, kann man diese für Client-Tools einfach ausblenden. Zum Ausblenden einer Tabelle im Grid View geht man folgendermaßen vor: Kontextmenü einer Tabelle –> Hide from Client Tools. Ausgeblendete Objekte sind für Berechnungen weiterhin verfügbar.

Ausblenden einer Tabelle im Grid View:

image

Ausblenden einer Tabelle im Diagram View:

image

Das Ausblenden einer Spalte funktioniert analog. Spalte auswählen –> Hide from Client Tools

In meinem Beispiel sind es fast die Hälfte der Spalten die in Client Tools nicht angezeigt werden, aber für das Model intern benötigt werden.

image

0 Kommentare
Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.

Artikel kommentieren

Zurück

Tag Cloud


Kontakt aufnehmen


Anrufen

Gerne beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch!


Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihren Fragen und Kommentaren!