Mittendrin.

Zurück

Flurfunk der eXperts.

Hier erfahren Sie mehr über eXperts, Technologien und das wahre Leben in der SDX.

PowerPivot für Sharepoint 2013 mit minimalen benötigten Berechtigungen

28.01.201308:07 Uhr , Viktor Ewert

Welche Benutzer mit welchen Berechtigungen benötige ich um eine produktive Umgebung vor unbefugten Zugriff zu schützen?!
Für viele Entwickler ist dieses Thema ein Buch mit sieben Siegeln. Im Analysis Services  und PowerPivot Team Blog ist ein Beitrag – Configuring a Min-priv environment for PowerPivot for SharePoint 2013 – veröffentlich worden, der genau dafür Hilfestellung bietet. Konkret geht es in dem Beitrag darum PowerPivot für Sharepoint 2013 mit den minimalen benötigen Berechtigungen auszustatten die dafür notwendig sind.
Im Vergleich zu PowerPivot für Sharepoint 2010 ist für die Verarbeitung eines PowerPivot Modells kein Domain-Account mehr notwendig. Dies geht mit Sharepoint 2013 jetzt auch mit dem Network Service account.
Hier die Zusammenfassung der Berechtigungseinstellungen aus dem Blogbeitrag:

Account
  type
Privilege
Example
SharePoint Administrator account Local administrator
Backend Database roles:

  • securityadmin
  • dbcreator
MyDomainAdmin
Farm account Backend Database roles:

  • securityadmin
  • dbcreator
MyDomainFarmAct
Service Account for PowerPivot Administrator at the Analysis Services PowerPivot instance MyDomainSvcAct

Quelle: http://blogs.msdn.com/b/analysisservices/archive/2012/11/05/configuring-a-min-priv-environment-for-powerpivot-for-sharepoint-2013.aspx

0 Kommentare
Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.

Artikel kommentieren

Zurück

Tag Cloud


Kontakt aufnehmen


Anrufen

Gerne beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch!


Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihren Fragen und Kommentaren!